Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Stefan Riss, FRCS

 

Werdegang

  • 1999-2005 Studium der Humanmedizin, Medizinische Universität Wien
  • Abschluss mit Dissertation: „Etablierung des minimal invasiven Zuganges in der Chirurgie des Morbus Crohn“
  • 2005 Turnusarztausbildung Herz Jesu KH, Wien
  • 2006-2012 Chirurgischer Assistenzarzt, Medizinische Universität Wien, Abteilung für Allgemein-/Transplantationschirurgie
  • 2012 Ernennung zum Facharzt für Allgemeinchirurgie
  • 2012-2013 Kolorektales/Peritonealkarzinose Fellowship in Basingstoke and New Hampshire Hospital (UK)
  • 2013 Verleihung der Venia docendi (Dozent) (Habilitationsschrift: Funktionelle Aspekte in der kolorektalen Chirurgie)
  • 2013 Ernennung zum „Fellow of the Royal College of Surgeons England” FRCS
  •  Mitglied des kolorektalen Arbeitsgruppe im AKH Wien
  • seit 2014 Leiter der chirurgischen Beckenbodenambulanz 7C im AKH Wien
  • 2015 Ernennung zum „Associate Professor“ 
  • 2016 Kolorektales Fellowship, Western General Hospital, University of Edinburgh, UK
  • Ernennung zum Leiter der Arbeitsgruppe Kolon/Rektum/Anus der österreichischen Gesellschaft für chirurgische Onkologie (ACO-ASSO)
  • derzeit Oberarzt an Universitätsklinik für Chirurgie, Wien

Auslandsaufenthalte

  • 2003 Imperial College School of Medicine, London, UK
  • 2004 Chung Shan Medical University, Virus Research Center, Taiwan
  • 2012-2013 Kolorektales/Periontealkarzinose Fellowship in Basingstoke and New Hampshire hospital (UK)
  • 2016-2017 Kolorektales Fellowship, Western General Hospital, University of Edinburgh, UK
  • 2019 Royal Prince Alfred Hospital, Sydeny, Australian

Lehrtätigkeit

  • Regelmäßige Betreuung von Diplomanden, etc.
  • Zahlreiche Vorträge im Inland und Ausland
  • Tutor bei chirurgischen Workshops (zB. laparoskopische Darmchirurgie, Beckenbodenchirurgie) 
  • Reviewer in zahlreichen Top und Standard Journalen

Mitgliedschaften

  • Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Koloproktologie (ACP)
  • Österreichische Gesellschaft für Chirurgie
  • European Society of Coloproctology (ESCP)
  • Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie (ACO-ASSO)

Publikationen

Bücher

  • Textbook “Recent Advances in Surgery” Chapter: Pseudomyxoma peritonei – Riss S, Moran BJ in print – jan 2014
  • Lehrbuch „Urogynäkologie“ Kapitel: Anale Inkontinenz – Herbst F., Riss S Verlag: Walter de Gruyter
  • „Hämorrhoiden – Sprechen wir darüber“ Weiser F., Riss S., Klaghofer K., Slavka G. Verlagshaus der Ärzte, 1. Auflage, 110 Seiten
  • „Schöne und gesunde Beine“ Weiser F., Riss S., Herold M., Klaghofer K., Slavka G. Verlagshaus der Ärzte, 1. Auflage, 172 Seiten
  • „Steine im Körper- Gallensteine“ Weiser F., Riss S., Herold M., Klaghofer K., Slavka G. Verlagshaus der Ärzte, 1. Auflage, 108 Seiten